GELD-Magazin, Dezember 2018 / Jänner 2019

A n unserem runden Tisch zum Thema „Kapitalmarktausblick 2019“ haben folgende sieben Finanzmarktexperten teil- genommen: Manfred Schlumberger, Co-Lei- ter Portfoliomanagement bei BB StarCapi- tal; Frank Fischer, CIO der Shareholder Va- lue Management AG; Philipp Vorndran, Kapitalmarktstratege von Flossbach von Storch; Ulrich Kaffarnik, Mitglied des Vor- stands bei DJE (Dr. Jens Ehrhardt); Werner G. Zenz, Sprecher des Vorstands im Bank- haus Spängler; Wolfgang Matejka, Fonds- manager und Vermögensverwalter; Robert Karas, Chief Investment Officer, Schoeller- bank. Das bedeutet: geballte Finanzmarkt- erfahrung für Ihren Anlageerfolg. GELD ° Wie sieht Ihre Einschätzung für die Entwicklung der Kapitalmärkte 2019 aus? MANFRED SCHLUMBERGER: Die Einkaufs- managerindizes als Frühindikatoren der Wirtschaftsentwicklung deuten weltweit auf eine leichte Abschwächung gegenüber dem starken Vorjahr 2017 hin. In China sollten eine kontrollierte Abwertung des Yuan, geldpoli- tische Lockerungsschritte und skalpolitische Impulse eine weitere Wachstumsabschwächung verhindern. Auch in Europa schwächt sich das Wachstum, speziell in Italien und Deutschland, ab. Aus den Frühindikatoren lässt sich aber lediglich eine Abkühlung, keine Rezession ab- leiten. Dank der US-Steuerreform, steigenden Umsätzen und den Aktienrückkaufprogram- men sind die Gewinne der US-Unternehmen im letzten Quartal nochmals um fast 30 Prozent im Vorjahresvergleich gestiegen. Mit dem Auslau- fen der Steuerreform werden wir im nächsten Jahr deutlich geringere Anstiege der Gewinne sehen. Realistische Prognosen für das Gewinn- wachstum 2019 in den USA, Europa und den Schwellenländern liegen unter zehn Prozent. Unberechenbar bleibt der Handelskrieg. Ak- tuell sind allerdings lediglich ca. 2,5 Prozent des Welthandels von neuen Zöllen betroffen. Das Fazit lautet: Trotz weltweit rückläu ger Ge- winne und moderat anziehender Zinsen ist vor dem Hintergrund der Bewertungsniveaus an den Aktienmärkten (ex USA) und der mode- rat steigenden Konjunktur noch kein Ende des creditS: fotofabrika/stock.adobe.com AUSBLICK 2019 ° Experten-Roundtable 34 ° GELD-MAGAZIN – DEZEMBER 2018 Neue Euro-Schuldenkrise , In ation, Zinsentwicklung, sinkende Geldmengen, Wachstumseinbruch in China, Brexit, Handelskon ikte – der Investmentausblick 2019 ist voller Risiken, aber auch Chancen. Wir haben hochkarätige Experten zum Roundtable gebeten und nach ihren Einschätzungen gefragt. Wolfgang Regner Strategien der Anlageprofis

RkJQdWJsaXNoZXIy MzgxOTU=