GELD-Magazin, November 2018

Brennpunkt ° Wirtschaftsnobelpreis 8 ° GeLD-mAGAZIN – November 2018 William Nordhaus und Paul Romer können sich heuer mit demWirtscha snobelpreis schmücken. Dabei sind vor allem nicht alle Ideen Romers unumstritten. Er hat sich für „Charter Cities“ ausgesprochen. Diese sollen in wachstums- und strukturschwachen Ländern entstehen – unter Kontrolle von ausländischen Mächten. Kritiker sprechen von Neokolonialismus. Harald Kolerus Auszeichnung mit Schönheitsfehler? william nordhaus: „Problematisch ist, dass die Emissionsverursacher nicht für den Ausstoß von Treibhausgasen zahlen müssen.“ Paul romer: „Ich habe nicht erwartet, den Nobelpreis zu erhalten. Als ich deshalb angerufen wurde, hielt ich es für einen Scherz.“

RkJQdWJsaXNoZXIy MzgxOTU=