GELD-Magazin, Juli/August 2018

speichersysteme tätig ist. Die MS Industrie AG mit Sitz in München als börsennotierte Mutterge- sellschaft einer auf Antriebstechnik fokussierten Industriegruppe wurde von CEO Andreas Auf- schnaiter präsentiert. Peter Haller, IR-Manager der 6B47 Real Estate Investors AG , stellte das Immobilien-Unternehmen vor, das sich auf die Imperial. Bei der 22. Kapitalmarktkonferenz Family Office Capital Day, die am 29. Juni im Hotel Imperial in Wien stattgefunden hat, prä- sentierten sich sechs Unternehmen und drei Start-ups vor rund 60 handverlesenen Teilneh- mern,die sich damit ein Bild über die aktuellen Geschäftszahlen und das zukünftige Wachs- tumspotenzial der Unternehmen machen konnten.„ImzweitenHalbjahr werden aufgrund des großen Interesses sowohl der Unterneh- men wie auch der Investoren zwei ganztägige Konferenzen stattfinden“, informiert Isabella de Krassny,Veranstalterin der Family Office Ca- pital Days und Geschäftsführerin der Donau Invest Beteiligungs GmbH. Unter anderem stellten sich folgende sechs Un- ternehmen vor: VARTA AG wurde von Vorstand Michael Pistauer präsentiert, die über ihre Töchter VARTA Microbattery GmbH und VARTA Storage GmbH in zwei Segmenten der Energie- alternative investments Panorama 22. Kapitalmarktkonferenz des Family Office Day WASSER-INFRASTRUKTUR-INVESTMENT „Wasser“ bleibt das zentrale Thema der Zu- kunft. Der Bedarf nach sauberem Wasser einerseits und nach Energiegewinnung durch Wasser andererseits steigt stetig. Die öffent- liche Hand stößt zunehmend an ihre Grenzen beim Bau und Unterhalt der dazu notwen- digen Wasser-Infrastruktur-Anlagen. Der Pro- duktgeber apano begab zuletzt die Wasser- Infrastruktur-Anleihe 3 (DE000A2HED48) mit siebenjähriger Laufzeit, die Anlegern die Möglichkeit bot, an gleich mehreren beste- henden Wasser-Infrastruktur-Projekten zu partizipieren. Investiert wird z.B. in folgende Projekte: Wasserkraftanlage in den USA zur Stromerzeugung für 7000 Wohnimmobilien, Wasser-Aufbereitung in Ontario (Kanada). Ende August/Anfang September wird bereits die Wasser-Infrastruktur-Anleihe 4 begeben werden. Emittentin ist wieder Opus – Charte- red Issuances S.A., ein in Luxemburg ansäs- siger, bankenunabhängiger Emittent, der den strengen Auflagen des Luxemburger Verbrie- fungsrechts unterliegt. BAT – Chinesische Superhelden Drei asiatische Superhelden erobern dieWelt: Baidu (Suchmaschine), Alibaba (E-Commer­ ce) und Tencent (Internet-Dienstleistungen). Die chinesischen Internetgiganten haben be- gonnen, an der Vormachtstellung der ame- rikanischen Pendants Google, Amazon und Facebook zu kratzen.Die Regierung in Peking fördert die Branche mit einer großzügigen In- dustriepolitik und bewahrt sie noch vor der weltweiten Konkurrenz. Das X-markets-Team der Deutschen Bank hat ein Index-Zertifikat (DE000DS8BAT5) auf den BAT-Index emit- tiert, der von der ICF BANK berechnet wird. Er bildet die Kursentwicklung der drei BAT- Werte gleichgewichtet ab. Er ist ein Net Total Return Index, die Nettodividenden werden re­ investiert. Zusammen erreichen die BAT-Wer- te derzeit eine Marktkapitalisierung von über eine Billion US-Dollar. Mit dem BAT-Index- Zertifikat nehmen Anleger 1:1 an der Wert- entwicklung des BAT-Index teil. Es gibt keine Laufzeitbegrenzung und es fallen keine Ma- nagementgebühren an. boerse.de-Champions Das Zertifikat auf den boerse.de- Champions- Defensiv-Index (ISIN: DE000DT0BAC7) der Deutschen Bank zählt nach wie vor zu den meistgehandelten Aktienindex-Zertifikaten in Deutschland. Eine Erfolgsstory, die vor vier Jahren am 1. Juli 2014 begann. Der boerse. de-Aktienbrief vergibt seit 2002 an die 100 nach den Kennzahlen der Performance-Ana- lyse langfristig erfolgreichsten und sichersten Aktien derWelt den Status Champion.Aus die- sen 100 Champions wurden zehn besonders defensive Titel herausgefiltert, die sich durch einfache Geschäftsmodelle, starke Marken und damit dauerhafte Wettbewerbsvorteile auszeichnen. Der boerse.de -Champions-De- fensiv-Index (BCDI) bildet die Entwicklung dieser zehn Werte ab, Anleger nehmen 1:1 an deren Performance teil. Der BCDI wurde als Performance-Index konzipiert; Dividenden werden reinvestiert. Besonderer Clou dabei ist das regelmäßige Rebalancing: Zweimal jährlich erhalten alle zehn Defensiv-Cham­ pions wieder zehn Prozent Indexanteil. Die besten tipps der zertifikateprofis 74 ° GELD-MAGAZIN – JULI/AUGUST 2018 CrediT: beigestellt Family Office Day (v.l.n.r.): Georg Rosenthal, Isabella de Krassny, Maximilian und Julia Kneussl,Alexander Senk Projektentwicklungen in Österreich, Deutsch- land und Polen fokussiert hat. Die UGISense AG , die von Thomas Lindhorst vertreten wurde, nutzt ihre propietäre Antisense-Technologie, um mit Partnern aus der Pharmaindustrie Me- dikamente gegen Krankheiten zu entwickeln, die bisher als „undruggable“ galten. Tranquini , vertreten durch Herrn Ahmed Elafifi, ist die führende Marke im Bereich Ent- spannungsgetränke: „Tranquini TM Positively Relaxed.“ Die Berentzen-Gruppe AG wurde von Ralf Brühöfner vorgestellt. Sie ist ein breit aufgestelltes Getränkeunternehmen mit den Geschäftsbereichen Spirituosen, Alkoholfreie Getränke und Frischsaftsysteme. Und last, but not least die Crownd Estates GmbH , die eine von Maximilian und Julia Kneussl gegründe- te Projektentwicklerin ist, die Immobilien nicht nur als Investments, sondern auch als Style- Objekte wahrnimmt.

RkJQdWJsaXNoZXIy MzgxOTU=