GELD-Magazin, Juni 2018

Kurzmeldungen aus der Finanzwelt ° brennpunkt rend der Regierungskrise in Rom brachte offensichtlich ein Umdenken. „Ich glaube, dass wir aufeinander zugehen werden, auch bei der Reform der Währungszone“, sagte Merkel jüngst auf die anstehende deutsch- französische Abstimmung. Sie hoffe, dass eine Einigung bis Ende Juni auch in der EU gelinge. „Wer nicht mehr kompromissfähig ist, der wird einen Beitrag dazu leisten, dass Europa auseinanderbricht“, warnte Mer- kel. Und sie habe Sorge, dass diese Fähigkeit zum Kompromiss nachlasse. Merkel will aber nicht den von Frankreich gewünschten, sehr großen Sondertopf für die Eurozone, sondern glaubt, dass mehr für die Länder der Eurozone gemacht werden müsse, um die wirtschaftliche Konvergenz zu erhöhen. Der geplante Europäische Wäh- Eurozone soll nun doch einen eigenen Währungsfonds erhalten Italien machte Angst. Deutschlands Bundeskanzlerin Angela Merkel lenkte nun ein und geht auf den Vorschlag des französischen Präsidenten Emmanuel Macron ein, den Europäischen Ret­ tungsschirm ESM zu einem Europäi­ schen Währungsfonds auszubauen. Emmanuel Macron stellte seine Reform- ideen für die Europäische Währungsunion bereits vor einem Jahr bei seiner Antritts- rede an der französischen Eliteuniversität Sorbonne vor. Darin enthalten war unter anderem der Plan zur Schaffung eines Euro- päischenWährungsfonds. Deutschland ging aus Angst vor einer Schuldenunion bislang nicht darauf ein. Erst die brisante Situation bei den italienischen Staatsanleihen wäh- Angela Merkel plädiert für mehr Kompromiss- bereitschaft bei der Etablierung eines EWF. Der Bankenherbst bei imh – Bleiben Sie up to date! 13.09.2018 Spezialtag ZaDiG 2018 18.09.2018 &ĂĐŚŬŽŶĨĞƌĞŶnj WƌŝǀĂƚĞ tŽŚŶďĂƵĮŶĂŶnjŝĞƌƵŶŐ Ϯϲ͘രʹരϮϳ͘Ϭϵ͘ϮϬϭϴ Jahresforum Cashless Payments Ϯϲ͘രʹരϮϳ͘Ϭϵ͘ϮϬϭϴ Jahresforum Bankberatung &ƺƌ ǁĞŝƚĞƌĞ /ŶĨŽƌŵĂƟŽŶĞŶ ŬŽŶƚĂŬƟĞƌĞŶ ^ŝĞ͗ Stephanie Heinisch, Customer Service, imh GmbH E-Mail: anmeldung@imh.at Tel.: +43 (0)1 891 59 – 212 hŶƐĞƌ WĂƌƚŶĞƌ͗ Ɛ ƉƌćƐĞŶƟĞƌĞŶ ƐŝĐŚ͗ EĞƵĞ 'ĞƐĐŚćŌƐŵŽĚĞůůĞ ƵŶĚ ĚŝƐƌƵƉƟǀĞ dĞĐŚŶŽůŽŐŝĞŶ ƐŽǁŝĞ ƐƚƌĞŶŐĞ ZĞŐƵůĂƌŝĞŶ ĞƌĨŽƌĚĞƌŶ ƐƚćŶĚŝŐĞ tĞŝƚĞƌďŝůĚƵŶŐ͕ Ƶŵ Ăŵ WƵůƐ ĚĞƌ Ğŝƚ njƵ ďůĞŝďĞŶ͘ tćŚůĞŶ ^ŝĞ /ŚƌĞŶ ^ĐŚǁĞƌƉƵŶŬƚ ƵŶĚ ǀĞƌƉĂƐƐĞŶ ^ŝĞ ŶŝĐŚƚ ĚĞŶ ŶƐĐŚůƵƐƐ͊ Details unter www.imh.at/bankenherbst rungsfonds soll nicht nur im Krisenfall, sondern auch präventiv helfen, womit die Eurozone neben der EU-Kommission ein zweites Standbein zur Unterstützung der Mitgliedsstaaten erhalte. (mf) jUNI 2018 – GELD-MAGAZIN ° 19

RkJQdWJsaXNoZXIy MzgxOTU=